FAQ - Ausleihe + Leihfristen

  • Wo kann ich mich über Ausleihfristen und Gebühren informieren?

    Hier finden Sie die Gebührenordnung und die Leihfristen der Stadtbibliothek als Pdf:
    Gebühren und Leihfristen auf einen Blick

  • Wo erhalte ich eine Übersicht über Rückgabetermine?

    Bei jeder Medienausleihe erhalten Sie eine Quittung über die von Ihnen ausgeliehenen Medien zusammen mit dem jeweiligen Rückgabedatum. Verfügen Sie nicht mehr über diesen Beleg, dann können Sie sich zunächst in der Stadtbibliothek unter der Tel. +49 681 905-2200 informieren, bis zu welchem Termin Sie die Medien ausgeliehen haben.

    Wenn Sie einen Internet-Zugang haben, können Sie im Online-Katalog Ihr Benutzerkonto jederzeit aufrufen und Ihre Leihfristen überprüfen. Haben Sie bereits den Abgabetermin überschritten, entstehen für die versäumten Tage Gebühren. Lesen Sie bitte in der Gebührentabelle nach, wie die Versäumnisgebühren berechnet werden.

    Erinnerungsservice: Die Stadtbibliothek verschickt zwei Tage vor dem Ende der Ausleihfrist entliehener Medien eine kostenlose Erinnerung per E-Mail. Um diesen kostenlosen Erinnerungsservice in Anspruch nehmen zu können, genügt eine kurze Mail an die Adresse: erinnerung-stadtbibliothek@saarbruecken.de.

  • Wie kann ich meine ausgeliehenen Medien verlängern?

    Um die Leihfrist zu verlängern, können Sie zwischen drei Möglichkeiten wählen:

    1. Sie verlängern über den Online-Katalog: Klicken Sie die Funktion Benutzerkonto und Verlängerungen an. Geben Sie dann Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihre Kennung (Sechsstelliges Geburtsdatum, TTMMJJ) ein. Dann klicken Sie auf das Kästchen neben dem entsprechenden Titel und bestätigen den Verlängerungswunsch mit dem Senden-Button.
       
    2. Unter Tel. +49 681 905-1335 erreichen Sie das Personal an der Rückgabetheke. Halten Sie bitte Ihre Bibliotheksausweisnummer bereit. Sie steht auf der Rückseite Ihres Ausweises unter dem Barcode.
       
    3. Sie können eine E-Mail an stadtbibliothek-sb@saarbruecken.de senden, in der Sie Ihren  Namen, Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihren Verlängerungswunsch mitteilen.
  • Was passiert, wenn die Leihfrist überschritten wird?

     

    Sollten Sie das Leihfristende versäumt haben, fallen Versäumnisgebühren an:

    Für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr pro Medium und Tag 0,30 Euro 
      Höchstgrenze 6 Euro
    Für Erwachsene por Medium und Tag 0,50 Euro
      Höchstgrenze  10 Euro
    Weitere Bearbeitungsgebühren nach 20 Öffnungstagen Versäumnis   10 Euro
  • Ab wann wird mein Benutzerkonto gesperrt?

    Bei Außenständen über 13 Euro oder Gebühren, die länger als 4 Wochen ausstehen, wird Ihr Konto sofort so lange gesperrt, bis die Außenstände bezahlt wurden.

    Entstehen bei einer Internetverlängerung Versäumnisgebühren, ist das Konto auch hier bei mehr als 13 Euro sofort gesperrt.

    Wenn Sie Verlängerungen in Ihrem Konto aufgrund einer Gebührensperre nicht vornehmen können, beantragen Sie diese bitte telefonisch oder über unser Kontaktformular.

  • Kann man Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten zurück geben?

    Jederzeit, auch außerhalb der Öffnungszeiten, können Sie den Rückgabeautomaten an der Außenfassade der Bibliothek nutzen. Eine Anlage im Inneren der Bibliothek sorgt dafür, dass die Medien - bereits grob vorsortiert - in Spezialbehältern aufgefangen werden. 

    Die eventuell anfallenden Gebühren begleichen Sie beim nächsten Bibliotheksbesuch am Kassenautomaten im Erdgeschoss mit Bargeld oder per EC-Karte.

    Weiterhin können Sie während der Öffnungszeiten Ihre ausgeliehenen Medien natürlich auch bei den Mitarbeitern an der Theke abgeben.

  • Darf ich meinen Bibliotheksausweis weitergeben?

    Nein, der Bibliotheksausweis gilt nur für die auf der Karte genannte Person und ist nicht übertragbar.

  • Ich habe keinen Bibliotheksausweis. Kann ich trotzdem die Bibliothek besuchen und ihr Angebot nutzen?

    Ja, die Stadtbibliothek steht allen Interessierten offen.

    Auf jeder Etage der Bibliothek befindet sich ein Auskunftsplatz mit Personal, das Ihre Fragen beantwortet. Auf allen Etagen gibt es Arbeits- und Leseplätze.
    Ebenfalls offen stehen Ihnen unsere Veranstaltungen, wie zum Beispiel Lesungen oder das monatliche Treffen Café Biblio.

Vormerkung Ausgeliehener Medien

  • Kann ich ausgeliehene Medien vormerken?

    Ja. Um ausgeliehene Medien vorzumerken, haben Sie drei Möglichkeiten:

    1. Telefonisch unter +49 681 905-2200 erreichen Sie das Personal an der Auskunftstheke im Erdgeschoss, das Ihr gewünschtes Medium vormerken kann.
       
    2. Direkt vor Ort an einem unserer Infoplätze
       
    3. Sie nutzen den Online-Katalog: Klicken Sie in der Trefferanzeige das Kästchen neben dem gewünschten Medium an. Geben Sie Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihre Kennung (sechsstelliges Geburtsdatum, TTMMJJ) ein.
       

    Sobald das Medium bereitsteht, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Mail oder per Post. Bitte beachten Sie, dass das bereitgestellte Medium maximal acht Tage nach Erhalt der Benachrichtigung im Vormerkregal im Erdgeschoss bereitgestellt wird.

Buchspende

  • Kann ich Bücher und andere Medien der Bibliothek spenden?

    Die Stadtbibliothek freut sich über Romane, auch in anderen Sprachen, Sachbücher und Hörbücher, die nicht älter als zwei Jahre sind. Vor einer Einarbeitung prüfen wir sehr sorgfältig, welche Medien in den Bestand eingearbeitet werden können. Nicht alle Medien sind geeignet. Deshalb setzen wir Ihr Einverständnis voraus, wenn Ihr gespendetes Medium auf dem Flohmarkt der Bibliothek verkauft wird.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir höchstens fünf Medien pro Person annehmen können.