Hauptsach Gudd Gess – Ein kulinarischer Vortrag

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen
Foto: Comfreak/Pixabay.com

Foto: Comfreak/Pixabay.com - Pixabay

Doris Ludwig belegt anschaulich, wie sich die Kultur des Essens im Laufe der Zeit verändert hat. Dabei beleuchtet sie auch verschiedene Ernährungsformen.

Ernährungsstile und persönliche Geschmacksvorlieben unterliegen immer wieder neuen Erkenntnissen und kulturellen Veränderungen. Dabei kann Essen viel Freude, aber auch genauso viel Frust bereiten. Nicht immer gilt bei der Wahl der Zutaten die Regel, dass Essen einfach nur gut schmecken muss.  

In ihrem rund einstündigen Vortrag zeigt die Referentin, was früher begehrt war und im Übermaß konsumiert wurde, wie Weißbrot, Zucker und Fleisch, gilt heute als ungesund und bedenklich. Dabei geht Ludwig auch der Frage nach, wie unsere Umwelt und soziale, familiäre und genetische Faktoren den individuellen Geschmack beeinflussen.  

Doris Ludwig ist ausgebildete Dipl.-Ingenieurin für Ernährungs- und Haushaltstechnik und bei der Volkshochschule Saarbrückens tätig.

Der Vortrag findet im dritten Obergeschoss statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Zugang ist barrierefrei.

In Kooperation mit:

Logo VHS

Volkshochschule Saarbrücken

Veranstaltungsdetails

Art:
Vortrag
Ort:
Stadtbibliothek Saarbrücken
Gustav-Regler-Platz 1
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 905-2200 (Information) +49 681 905-1344 (Verwaltung)
Datum (abgelaufen):
09.04.2019 - 18:00 Uhr