Stadtbibliothek » Bibliothek » Schallplattensammlung von Enno Spielhagen

Schallplattensammlung von Enno Spielhagen

Die Stadtbibliothek stellt Platten aus dem Enno-Spielhagen-Archiv zum Anhören bereit.

Enno Spielhagen beim Saarländischen Rundfunk  (Quelle: Michael Spielhagen/Wikipedia_CC-by-sa 3.0/de)

Enno Spielhagen beim Saarländischen Rundfunk (Quelle: Michael Spielhagen/Wikipedia_CC-by-sa 3.0/de)

Enno-Spielhagen-Archiv

Die Stadtbibliothek hat 2018 das Enno-Spielhagen-Archiv mit über 28.000 Schallplatten übernommen.

Das Herzstück bilden 4.147 Singles aus der deutschen und internationalen Unterhaltungsmusik von 1954 bis 1965 – zum größten Teil so genannte unverkäufliche Demos, die von Spielhagen vermutlich nach seinem Vornamen Enno als „E-Platten“ gekennzeichnet sind.

E-Platten in der Bibliothek anhören

Besucher der Stadtbibliothek können die E-Platten über das Bestellformular zum Anhören vor Ort reservieren und selbst auf einen eigenen USB-Stick übertragen. Maximal können 5 Artikel auf einmal bestellt werden.

In der Regel erhalten Sie spätestens am nächsten Öffnungstag eine Bestätigung per E-Mail. Ab dann können Sie die bestellten E-Platten an der Infotheke im Erdgeschoss innerhalb von fünf Öffnungstagen in Empfang nehmen und in der Internet-Lounge mit dem bereitgestellten Plattenspieler anhören.