Jugendbücher im Kino

Entdecke Jugendbücher, die in diesem Jahr in die Kinos kommen.

The Hate U Give

Kinostart : 28. Februar 2019

Bild : cbt Verlag

Als hätte es Starr nicht schon schwer genug, ständig zwischen den Fronten ihrer weißen Privatschule und ihrem schwarzen Viertel zu stehen, muss sie auch noch mit ansehen, wie ihr Kumpel Khalil von einem Polizisten erschossen wird. Starr beginnt gegen die Willkür der Polizei anzukämpfen.

Ab 14 Jahren

Thomas, Angie: The hate u give. Cbt Verlag, 2017. 508 Seiten. ISBN 978-3570164822

Regalstandort:  J 1 Thoma

Als e-Book

The sun is also a star

Kinostart : 16. Mai 2019

Bild : Dressler Verlag GmbH

Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die Zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.

Ab 13 Jahren

Yoon, Nicola: The sun is also a star. Dressler Verlag, 2017. 396 Seiten ISBN 978-3-7915-0032-4

Regalstandort:  J 1 Yoon

Artemis Fowl

Kinostart : 3. Oktober 2019

Bild : List Verlag

Artemis Fowl, der jüngste Spross einer alten irischen Gangsterdynastie, möchte mit einem unglaublichen Plan den finanziellen Ruin seiner Familie aufhalten. Mit Hilfe des in seinen Besitz gelangten Buchs der Elfen deckt er ein Geheimnis auf, von dem bisher kein Mensch etwas ahnte. Tief unter der Erde hütet das Elfen-Volk einen legendären Goldschatz. Artemis ist zwar erst zwölf, aber hochbegabt und mit Hilfe seines schlagkräftigen Butlers macht er sich auf, das Gold zu rauben.

Erster Band der Reihe „Artemis Fowl“

Ab 12 Jahren

Colfer, Eoin: Artemis Fowl. List Verlag, 2008. 239 Seiten. ISBN 978-3-548-60320-9

Regalstandort:  J 2 Colfe

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Kinostart: 26. Dezember 2019

Bild : Ravensburger Verlag

Neun Jahre ist Anna alt, als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder fluchtartig Deutschland verlassen muss. Nur das Nötigste kann sie mitnehmen und so bleibt auch das vielgeliebte rosa Kaninchen zurück. Bereits die Umstellung auf das neue Land ist nicht leicht und dann muss die Familie noch weiter umziehen. Was Anna erlebt hat, haben viele Menschen in der Hitlerzeit durchmachen müssen. /Nationalsozialismus

Ab 12 Jahren

Kerr, Judith: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl. Ravensburger Buchverlag, 1997. 239 Seiten. ISBN 978-3473580033

Regalstandort:  J 1 Kerr

Als e-Book